11.9 C
Athen
Mittwoch, 3. März 2021

Offene Stadt: Keine Zuordnung des öffentlichen Raums zu privaten Händen

✚ ATHEN

Ein weiterer "Pocket Park" von 750 qm ist fertig. in Pagrati

Es ist der dritte "Pocket Park", der in Athen fertiggestellt wurde und nun eine neue Taktik für die Nutzung des öffentlichen Raums etabliert. An einem verlassenen Ort ...

Zehn Jahre ohne Miltiadis Evert

Die Gefährten und alle, die ihn mehrmals in einem sozialen und journalistischen Kontext getroffen hatten, sprechen von einem ehrlichen, dynamischen und aufgeschlossenen Mann. Andere erinnern sich ...

Innovathens: Online-Diskussion zum Schutz personenbezogener Daten 

Online-Diskussion über den Schutz personenbezogener Daten (DSGVO) und Innovation Anlässlich des Europäischen Tages zum Schutz personenbezogener Daten ...

Der zweite "Taschenpark" in Athen ist fertig

Der zweite "Taschenpark" wird von der Stadt Athen an die Einwohner der Stadt und speziell an Kolonos übergeben. Eine kleine grüne Oase im Herzen der Nachbarschaft, ...

Der Strefi-Hügel ist wieder ein Ort des Spaziergangs und der Erholung

Ein weiteres Wahrzeichen Athens, das aus Lethargie und Verlassenheit hervorgeht. Der Hügel von Strefi, der mit der Promenade verbunden ist, der ...

Die Offene Stadt spricht den Bewohnern von Exarcheia und dem weiteren Gebiet ihre Unterstützung aus, die auf den geplanten Wiederaufbau des Strefi-Hügels durch eine private Firma im Rahmen des Programms der Stadt Athen "Adopt your city" reagieren.

"Es bleibt kein einziger Quadratmeter öffentlicher Raum übrig, keine Zuordnung des öffentlichen Raums in die Hände von Einzelpersonen", betont die Open City.

 

Strefi Hill: Der öffentliche Raum über dem privaten Interesse

Strefi Hill ist seit Jahren in die Gleichgültigkeit der Stadtverwaltung versunken. Die Bewohner der Gegend haben sich mit aller Kraft um ihn gekümmert. Die Offene Stadt hat wiederholt auf die Notwendigkeit hingewiesen, den Raum aufzuwerten, und mit den Bewohnern Reinigungsmaßnahmen durchgeführt, um den Mangel an kommunaler Pflege auszugleichen.

Als Antwort darauf präsentierte Herr Bakoyannis auf dem letzten Gemeinderat den Vorschlag für die Übernahme von Strefi Hill durch eine große Immobilienverwaltungsgesellschaft (PRODEA Investments), die beabsichtigt, der Stadt Athen die Ausarbeitung von Studien für zu spenden die Instandhaltung und Modernisierung der Infrastruktur des Raums, wobei die Gemeinde verpflichtet wird, die von ihr vorgeschlagenen Arbeiten abzuschließen. Der Rückgriff auf private Patenschaften mit nicht näher bezeichneten Absichten ist gleichbedeutend mit einem Geständnis des Versagens der Stadtverwaltung, da die Dienste der Stadt Athen daher nicht in der Lage sind, grundlegende Aufgaben der Gemeinde zu erfüllen, wie beispielsweise die Instandhaltung der Infrastruktur in einer der meisten emblematische öffentliche Grünflächen. Innenstadt.

Besonders wenn sich dieser Plan der Stadtverwaltung als guter Morgen erweist: Heute sagten zwei Mitglieder des Verwaltungsrates der Vereinigung "Partnerschaft für Athen_Athens Partnerschaft", die Teil des Programms "Adopt your City" ist, Unwissenheit über die Teilnahme von PRODEA im Programm (https://www.facebook.com/eleni.zontirou/posts/10220962218780081). Es hat keine Konsultation stattgefunden: weder in der Nachbarschaft noch im Rat der betreffenden Gemeinde, noch im Ausschuss für Lebensqualität der Gemeinde, noch wurden die Genehmigungsverfahren von der Sponsoring-Institution, die die Gemeindebehörde umgibt, mit so viel Glamour bereitgestellt respektiert.

Die Offene Stadt hatte programmatisch die zentrale Bedeutung des öffentlichen Raums für Athen hervorgehoben. Es bleibt kein einziger Quadratmeter öffentlicher Raum übrig, eine Zuordnung des öffentlichen Raums zu privaten Händen kann nicht toleriert werden. Wir beteiligen uns an der Forderung der Bewohner nach einer Koordinierung der Maßnahmen, die darauf abzielen, Strefi Hill vor dem Verlassen zu retten. Lofos braucht Interventionen, die innerhalb der Gemeinde entschieden werden und den Bedürfnissen der Nachbarschaft dienen. Jeder Versuch, den Raum indirekt oder direkt in Pläne privater Interessen einzubeziehen, wird uns zusammen mit den Bewohnern der Region gegenüberstehen.

Magda Bouloukou

Spanien-Covid-19: Mehr als 70.000 Tote

Spanien hat heute die Grenze von 70.000 Toten überschritten, nachdem es nach der ersten Welle den tödlichsten Monat der Covid-19-Pandemie erlebt hatte, aber die ...

UN: 38 Demonstranten kamen heute in Myanmar ums Leben

Heute war der "blutigste" Tag in Myanmar seit dem Putsch vom 1. Februar mit "38 Toten", sagte der UN-Gesandte für ...

PAOK qualifizierte sich für das Halbfinale des Pokals

PAOK erzielte im Rückkampf gegen Lamia ein 1: 1-Unentschieden und überprüfte nach dem 5: 2 des ersten ...

Nachrichtenbulletin um 21:00 Uhr

Neue strengere Maßnahmen und die Stärkung des NSS, das in den letzten Tagen nach dem erneuten Ausbruch von Fällen besonders stark unter Druck geraten ist, kündigte der Gesundheitsminister an ...

Ein bekannter russischer Aktivist bittet das Gericht, ihn nicht als ausländischen Agenten zu betrachten

Der 78-jährige bekannte russische Menschenrechtsaktivist Lev Panomarov hat eine Klage gegen das Justizministerium eingereicht und gefordert, dass ...

Nationalbank: Jahr der Erholung im Jahr 2021, wobei der Bedarf an Liquiditätsunterstützung erheblich reduziert wurde

Da die Pandemie immer noch die griechische und die Weltwirtschaft betrifft, wird 2021 als ein Jahr der allmählichen Erholung der Wirtschaftstätigkeit nach ...

Die Bildungsstrukturen von Larissa, Trikala und Karditsa sind morgen geschlossen

Um morgen, Donnerstag, den 4. März, geschlossen zu bleiben, müssen alle Bildungsstrukturen (Berufsausbildungsschulen und Berufsbildungseinrichtungen) und die Kindergärten der Organisation ...

ES PASSIERT IN ATHEN

U-Bahnstation in "Syntagma" geschlossen

Auf Anordnung der Polizei bleibt die U-Bahn-Station "Syntagma" um 16:30 Uhr geschlossen. Die Züge fahren vorbei, aber ohne anzuhalten. Die Avenue ist auch geschlossen ...

Neue Mobilisierung für D. Koufontinas im Zentrum von Athen

Mitglieder des Anwaltskampfkomitees protestieren außerhalb der Anwaltskammer und fordern die Bitte des hungernden und durstigen Gefangenen Dimitris ...

Mögliche Übernahme von "Pitsos" durch ein griechisches Unternehmen

Die Absicht des griechischen Unternehmens "Pyramis Metallurgy" schafft Erwartungen an die Mitarbeiter, um die Aussperrung in der Fabrik von "Pitsos" im Bereich Renti ...

Athener Volkskundgebung: Nein zur Ausweitung des kontrollierten Parkens

Die neuen Vorschriften für den Betrieb des "kontrollierten Parksystems", das vorsieht, dass ...

In Glyfada ist ein neues "Juwel" -Quadrat entstanden

Im Einkaufszentrum Glyfada wurde in einem zuvor nicht genutzten Bereich ein neues "Juwel" -Quadrat angelegt. "Glyfada ist seine Nachbarschaft, die Straßen ...