NEUESTE NACHRICHTEN
Search

Nordkorea: Kommunikationskanal mit Südkorea wieder geöffnet

Nordkorea hat im Zuge seiner Annäherung an Südkorea eine grenzüberschreitende Telefonleitung im Grenzort Panmunjom wieder geöffnet. Das teilte die Nachrichtenagentur AP unter Berufung auf das südkoreanische Vereinigungsministerium mit. Nur wenige Stunden zuvor hatte der staatliche Rundfunk in Nordkorea mitgeteilt, dass der Kommunikationskanal wiederhergestellt werden soll. Die beiden Länder hatten infolge zunehmender Spannungen seit 2016 nicht mehr über die Leitung miteinander geredet, sagte eine Sprecherin des Ministeriums.

Hintergrund der Maßnahme ist ein Gesprächsangebot des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong Un in seiner Neujahrsansprache. Darin bot er an, eine Delegation zu den Olympischen Spielen in der grenznahen südkoreanischen Provinz Gangwon zu schicken. Die beiden Länder könnten sich dazu sofort treffen, schlug er vor. Südkorea hatte daraufhin vorgeschlagen, in der nächsten Woche ein Treffen auf hoher Ebene in Panmunjom abzuhalten. Es solle dabei um die Olympia-Teilnahme und um die Verbesserung der innerkoreanischen Beziehungen gehen.

zeit.de

Print Friendly



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Do you know this? *